Zum Hauptinhalt springen

Energiekosten senken!

Als spezialisiertes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für Energieeffizienz unterstützen wir Unternehmen bei der Senkung ihrer Energiekosten. Hierzu gehören technische Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz gleichermaßen wie die Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 oder eines alternativen Systems gemäß SpaEfV.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über Möglichkeiten der Energieeinsparung umfassend zu informieren! Im Rahmen der Beratungsförderung "Energieberatung Mittelstand" werden Zuschüsse für qualifizierte und unabhängige Energieeffizienzberatungen in Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und für Freiberufler gewährt. 

bis zu 80% Zuschuss für Investitionen und Beratung

Gefördert werden investive Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem für die jeweilige Betriebsstätte untersuchten Prozess stehen und in einem schriftlichen Bericht, nach erfolgter messtechnisch gestützter, betriebsstätten bezogener Beratung zur Steigerung der Energieeffizienz im Unternehmen, empfohlen werden. 

Für Investitionen in beträgt der Fördersatz bis zu 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben. lnvestive Maßnahmen können gefördert werden, wenn sie nach erfolgter messtechnisch gestützter Beratung im schriftlichen Abschlussbericht des Energieberaters benannt und empfohlen wurden und damit der Optimierung von Prozessen oder der Ertüchtigung von Produktionsanlagen oder deren Teilen dienen. Die Zuwendungen werden als De-minimis-Beihilfen gewährt. 

Energieberatung Mittelstand (BAFA)

Unsere Kunden im Bereich Energieberatung repräsentieren verschiedenste Branchen und kommen aus allen Bundesländern Deutschlands. Durch eine fachkundige, unabhängige Beratung sollen Informationsdefizite abgebaut und Energiesparpotenziale aufgedeckt und realisiert werden. Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro, beträgt die Zuwendung 80 % der förderfähigen Beratungskosten, jedoch maximal 6.000 Euro.
Die Energieberatung ist ein systematisches Verfahren zur Erlangung ausreichender Informationen über das bestehende Energieverbrauchsprofil eines Gebäudes oder einer Gebäudegruppe, eines Betriebsablaufs oder einer industriellen oder gewerblichen Anlage, zur Ermittlung und Quantifizierung der Möglichkeiten für wirtschaftliche Energieeinsparungen und Erfassung der Ergebnisse in einem Bericht.